PAOK kommt ohne Topstar nach Wien

Bei Rapid hat man sich vor dem Play-off-Rückspiel in der Europa League am Donnerstag (20.45 Uhr, live in ORF eins und im Livestream) im Hanappi-Stadion gegen PAOK Saloniki optimistisch gezeigt. „Wir können daheim besser spielen“, glaubt Kapitän Steffen Hofmann an den Aufstieg in die Gruppenphase. Trainer Peter Schöttel setzt auf das Auswärtstor. Mit dem 1:2 in Griechenland habe Rapid „eine gute Basis gelegt“. Dass PAOK in Wien auf Topstar Dimitrios Salpingidis und Costin Lazar verzichten muss, sei zudem „kein Nachteil für uns“.

Lesen Sie mehr …