Themenüberblick

Rekordtorschütze fixiert Sieg gegen Villa

Frank Lampard ist neuer Rekordtorschütze des FC Chelsea. Der 34-jährige englische Nationalspieler erzielte am vorletzten Premier-League-Spieltag beim 2:1 (0:1)-Erfolg bei Aston Villa beide Treffer und sicherte Chelsea damit wohl endgültig das Ticket für die Champions League.

Der Mittelfeld-Dauerbrenner überflügelte am Samstag mit seinen Chelsea-Toren Nummer 202 und 203 (61. Minute/88.) Bobby Tambling, der zwischen 1958 und 1970 202 Treffer für die Westlondoner erzielt hatte. „Über den Rekord wurde viel gesprochen, ihn nun zu haben, ist wirklich großartig - vor allem nach so einem wichtigen Spiel“, sagte ein sichtlich gerührter Lampard.

Frank Lampard (Chelsea) jubelt mit Mitspielern

APA/EPA/David Jones

Frank Lampard war nach seinen beiden Toren der umjubelte Held

Terry und Hazard verletzt

Dabei startete Villa vor Heimpublikum besser. Die Gastgeber, bei denen ÖFB-Legionär Andreas Weimann durchspielte, waren durch den belgischen Stürmer Christian Benteke in Führung gegangen (14.), der in der 58. Minute mit Rot-Gelb vom Platz musste. Beim Team von Interimscoach Rafael Benitez sah der Brasilianer Ramires ebenfalls Gelb-Rot (45.).

Vier Tage vor dem Europa-League-Finale in Amsterdam gegen Benfica Lissabon musste Chelsea-Kapitän allerdings John Terry verletzt ausgewechselt werden (75.). Zudem erlitt Offensivstar Eden Hazard eine Oberschenkelblessur. „Ich bin sehr zufrieden, aber vielleicht haben wir das zu teuer erkauft“, sagte Coach Rafael Benitez. „Terry hat seinen Knöchel verdreht und Hazard etwas im Oberschenkelmuskel gespürt. Wir müssen die Untersuchungen abwarten.“

Premier League

38. und letzte Runde

Sonntag, 19. Mai:
West Bromwich Manchester United 5:5
Manchester City Norwich 2:3
Chelsea Everton 2:1
Newcastle Arsenal 0:1
Tottenham Sunderland 1:0
Liverpool Queens Park Rangers 1:0
Wigan Aston Villa 2:2
Swansea Fulham 0:3
West Ham Reading 4:2
Southampton Stoke 1:1

Abschlusstabelle 2012/13

1. Manchester United 38 28 5 5 86:43 89
2. Manchester City 38 23 9 6 66:34 78
3. Chelsea 38 22 9 7 75:39 75
4. Arsenal 38 21 10 7 72:37 73
5. Tottenham Hotspur 38 21 9 8 66:46 72
6. Everton 38 16 15 7 55:40 63
7. Liverpool 38 16 13 9 71:43 61
8. West Bromwich Albion 38 14 7 17 53:57 49
9. Swansea City 38 11 13 14 47:51 46
10. West Ham United 38 12 10 16 45:53 46
11. Norwich City 38 10 14 14 41:58 44
12. Fulham 38 11 10 17 50:60 43
13. Stoke City 38 9 15 14 34:45 42
14. FC Southampton 38 9 14 15 49:60 41
15. Aston Villa 38 10 11 17 47:69 41
16. Newcastle United 38 11 8 19 45:68 41
17. Sunderland 38 9 12 17 41:54 39
18. Wigan Athletic 38 9 9 20 47:73 36
19. FC Reading 38 6 10 22 43:73 28
20. Queens Park Rangers 38 4 13 21 30:60 25
Champions-League-Teilnehmer: ManUnited, ManCity, Chelsea
CL-Qualifikation: Arsenal
Europa-League-Teilnehmer: Wigan (FA-Cup-Sieger)
EL-Qualifikation: Tottenham, Swansea (Ligacup-Sieger)
Absteiger: Wigan, Reading, Queens Park Rangers
Aufsteiger: Cardiff City, Hull City, Crystal Palace

Links: