Admira verabschiedet Mevoungou zu Györ

Keine Zukunft hat der Kameruner Patrick Mevoungou bei Admira Wacker Mödling. Nach gravierenden Verfehlungen und einem selbstständig verlängerten Urlaub wollten die Niederösterreicher den Vertrag mit dem Mittelfeldspieler auflösen, am Dienstag wurde aber bereits ein Wechsel zu ETO Györ nach Ungarn fixiert. Mevoungou war im Sommer 2011 vom damaligen Meister Sturm Graz zur Admira gekommen.