Schaub zum „Rapidler des Jahres“ gewählt

Die alljährliche Wahl zum „Rapidler des Jahres“ brachte diesmal Louis Schaub als Sieger. Der 19-jährige Senkrechtstarter kam erst im Frühjahr 2013 zu seinen ersten Profieinsätzen. Er konnte seine Leistungen jedoch kontinuierlich steigern und spielte sich damit in die Herzen der grün-weißen Fans.

Schaub heimste 57 Prozent der von den Rapid-Fans auf Skrapid.at per E-Mail abgegebenen Stimmen ein und wurde damit klar vor Christopher Trimmel (24 Prozent) Erster. Tormann Jan Novota wurde mit acht Prozent der Fanstimmen Dritter.