Hirscher holt in Abfahrt nötige FIS-Punkte

Marcel Hirscher hat am Donnerstag zwei Abfahrten in der Innerkrems bestritten, dabei aber nicht überraschen können. Der dreifache Weltcup-Gesamtsieger landete in der offenen kroatischen Meisterschaft beim Rennsieg von Ivica Kostelic (CRO) auf Rang 47 (+ 3,46 Sekunden), in der slowenischen Meisterschaft wurde Hirscher beim Erfolg seines Landsmanns Manuel Kramer 45. (4,17).

Der 25-jährige Salzburger hatte sich zu einem Antreten entschlossen, um die nötigen 80 FIS-Punkte für die Weltcup-Starterlaubnis auf sein Konto zu laden. Das schaffte er laut ORF-Kurzsport auch. Hirscher ist damit in der kommenden Weltcup-Saison in den Abfahrten startberechtigt. „Es macht mir richtig Spaß“, sagte Hirscher, „es ist nicht nur von der Skilänge ein wesentlicher Unterschied, sondern auch vom Torabstand.“