Wawrinka kürzt seinen Vornamen auf „Stan“

Der Schweizer Stanislas Wawrinka tritt auf der ATP-Tour ab sofort offiziell unter dem Namen „Stan Wawrinka“ auf. „Stanislas ist lange und sperrig in der schriftlichen Form, außerdem nicht einfach auszusprechen. Es gab immer wieder Konfusion. Außerdem nennen ihn sowieso alle ‚Stan the Man‘“, erklärte sein Manager, Lawrence Frankopan, im Schweizer „Tages-Anzeiger“.

Wawrinka scheint auf der ATP-Website bereits in der aktuellen Weltrangliste als „Stan“ auf. Der 29-jährige Australian-Open-Sieger ist allerdings nicht der einzige Tennisprofi, der einen leicht abgeänderten Vornamen hat. Unter anderen nennt sich Andrew Murray „Andy“, und Nadeschda Petrowa tritt unter dem Vornamen „Nadja“ auf.