Löw wird Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde

Der deutsche Fußballnationaltrainer Joachim Löw wird Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Schönau im Schwarzwald. Zudem werde das örtliche Fußballstadion umbenannt und künftig Löws Namen tragen, sagte Bürgermeister Peter Schelshorn. Der Gemeinderat habe beiden Vorhaben am späten Montagabend einstimmig zugestimmt. Löw selbst habe zuvor seine Zustimmung signalisiert. Schönau würdige damit den Weltmeistertrainer, der bei der WM in Brasilien den Titel holte. „Wir sind stolz auf Jogi Löw. Er hat den Namen Schönau in alle Welt getragen“, sagte der Bürgermeister.