Themenüberblick

Damari mit Traumtor

Die Austria hat das 311. Wiener Derby gegen Rapid mit 3:2 für sich entschieden. Omer Damari sorgte bereits in der ersten Hälfte unter anderem mit einem Traumtor für die Vorentscheidung zugunsten der Violetten. Nach der Pause machte Daniel Royer für die Austria alles klar. Deni Alar und Robert Beric machten es noch einmal spannend, aber aus Rapid-Sicht viel zu spät.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Damari erzielt unter Mithilfe von Torhüter Jan Novota das 1:0

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Noch vor der Pause legt der Israeli sehenswert nach

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Nach der Pause gelingt Rapid mehr, Petsos schießt knapp vorbei

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Alexander Grünwald trifft für die Austria nur die Stange

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Royer sorgt für die Vorentscheidung

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Alar lässt die Rapid-Fans noch einmal hoffen

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Beric nutzt einen Patzer von Torhüter Lindner zum Anschlusstreffer

Links: