Sportforum Schladming: Sport in Gesellschaft integrieren

Das Sportforum Schladming (Sportforum-schladming.at) von 28. bis 30. Mai will den Sport in den Mittelpunkt der Gesellschaft rücken. Das gab Initiator Ronnie Leitgeb bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Wien bekannt.

„Bei uns wird der Sport in der Wahrnehmung nur in Breiten- und Spitzensport eingeteilt. Er hat eine viel größere gesellschaftliche Bedeutung: Gesundheit, Bildung, Wirtschaft, Tourismus, Integration ... Das wollen wir in Zukunft greifbar machen“, sagte Leitgeb, der auf Mitstreiter wie Gunnar Prokop, Hubert Neuper und Kabarettist Werner Schneyder bauen kann.

Bei der Veranstaltung in Schladming werden sich Workshops mit Themen wie Gesundheitsförderung, Erziehung, Tourismus, Showsport, Sportindustrie, Wirtschaft und Integration auseinandersetzen. Das Sportforum soll auch ein Anstoß für die Politik sein. Eine im Rahmen der Veranstaltung präsentierte „Deklaration für den Sport“ soll Forderungen an die Politik enthalten.