Themenüberblick

Auszeichnung nach fixiertem Aufstieg

In Italiens höchster Liga wird in der kommenden Saison wieder ein Österreicher im Einsatz sein. Fast unter dem Radar der heimischen Fußballfans schaffte Robert Gucher mit seinem Club Frosinone den Durchmarsch in die Serie A und wurde danach von den Trainern der zweithöchsten Liga zum besten Mittelfeldspieler der abgelaufenen Saison gewählt. Als Schlüsselspieler und Kapitän von Frosinone steht der 24-jährige Steirer schon einige Zeit in den Notizbüchern der italienischen Topclubs. Guchers nächster Traum ist aber ein Anruf von ÖFB-Teamchef Marcel Koller.

Lesen Sie mehr …