Themenüberblick

25 Siege in 171 Rennen

Steckbrief des dreifachen Formel-1-Weltmeisters Niki Lauda, der am Montag bei der Laureus-Gala in Berlin für sein Lebenswerk geehrt worden ist:

Niki Lauda

  • Voller Name: Andreas Nikolaus Lauda
  • Geboren: 22. Februar 1949 in Wien
  • Wohnort: Wien
  • Familienstand: verheiratet in zweiter Ehe mit Birgit, gemeinsame
    Kinder sind die Zwillinge Max und Mia (6 Jahre); aus erster Ehe Söhne Lukas (37 Jahre) und Mathias (35 Jahre)

Karriere als Formel-1-Fahrer

  • Erster Grand-Prix-Start: 15. August 1971 in Österreich
  • Letzter GP-Start: 3. November 1985 in Australien
  • GP-Starts: 171
  • GP-Siege: 25
  • Podestplätze: 54
  • Polepositions: 24
  • Schnellste Runden: 24
  • Teams: March (1971 - 1972), BRM (1973), Ferrari (1974 - 1977),
    Brabham (1978 - 1979), McLaren (1982 - 1985)
  • Größte Erfolge: Weltmeister 1975, 1977 und 1984

Aktuelle Tätigkeiten in der Formel 1

  • Aufsichtsratsvorsitzender des Mercedes-Teams (seit September 2012)
  • Zehn-Prozent-Anteilhaber am Mercedes-Team (seit September 2012)

Link: