Mira Antonitsch feiert WTA-Premiere in Nürnberg

Mira Antonitsch feiert völlig überraschend ihr Debüt auf der WTA-Tour: Die 17-jährige Tochter von Ex-Weltklassespieler Alexander Antonitsch erhielt von Sandra Reichel, die beim Nürnberger Versicherungscup Turnierdirektorin ist, unerwartet eine Wildcard für das mit 250.000 Dollar dotierte Turnier.

„Ein großes Dankeschön an Sandra Reichel“, postete Antonitsch auf Facebook. Sie trifft bei ihrer WTA-Premiere am Sonntag auf die Ukrainerin Lesia Zurenko und ist als aktuelle Nummer 982 im Ranking gegen die Weltranglisten-42. krasse Außenseiterin.

Mehr dazu in WTA-Turniere