Lovric erhält keine Freigabe für U19-EM

Österreichs U19-Team muss bei der EM in Deutschland auf einen weiteren Schlüsselspieler verzichten. Wie der ÖFB am Dienstag mitteilte, erhielt Sandi Lovric von seinem Club Sturm Graz keine Freigabe für das Turnier. Coach Rupert Marko nominierte anstelle des Mittelfeldspielers den Admira-Juniors-Kicker Wilhelm Vorsager nach.

Schon in der vergangenen Woche wurde Dominik Prokop (Austria) und Konrad Laimer (Salzburg) von ihren Clubs die EM-Teilnahme untersagt. Österreich trifft bei der Endrunde auf Portugal (11. Juli), Italien (14. Juli) und Deutschland (17. Juli).