Deutschland gewinnt Nationenpreis in Aachen

Die deutschen Springreiter haben am Donnerstag erstmals seit acht Jahren beim CHIO in Aachen den prestigeträchtigen Nationenpreis (350.000 Euro) gewonnen. Christian Ahlmann (Epleaser), Marcus Ehning (Pret A Tout), Meredith Michaels-Beerbaum (Fibonacci) und Ludger Beerbaum (Casello) blieben fehlerfrei und siegten vor den mit vier Punkten ex aquo platzierten Equipen Frankreichs und der USA.