Nur Niederlagen für ÖVV-Damen im Savaria Cup

Österreichs neu formiertes Volleyball-Nationalteam der Damen hat am Sonntag auch sein drittes und abschließendes Spiel im Savaria Cup in Szombathely verloren. Wie schon am Vortag gegen Frankreich gab es auch gegen die Slowakei eine klare 0:3-Niederlage. Die Slowakinnen sicherten sich damit den Turniersieg in Ungarn.

Für die Österreicherinnen geht es nun in Runde zwei der EM-Qualifikation weiter. Dort bekommen sie es mit Favorit Italien, Ukraine und Lettland zu tun. Gespielt wird in einer Hin- und Rückrunde. Das erste Turnier findet in der Ukraine (15. bis 18. September), das zweite in Italien (22. bis 25. September) statt.

Der Sieger qualifiziert sich für die Endrunde, die zweitplatzierte Mannschaft steigt in die dritte Runde auf. Die Europameisterschaft geht im Herbst 2017 in Aserbaidschan und Georgien in Szene.