Rosberg holt Bestzeit im ersten Spa-Training

Nico Rosberg hat im ersten Training nach der Sommerpause für die Bestzeit gesorgt. Der 31 Jahre alte Deutsche benötigte am Freitag in seinem Mercedes 1:48,348 Minuten für seine schnellste Runde auf dem Circuit de Spa-Francorchamps.

Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton war auf dem 7,004 Kilometer langen Kurs im zweiten Silberpfeil 0,730 Sekunden langsamer. Auf Platz drei fuhr Kimi Räikkönen im Ferrari.

Erstes freies Training:
1. Nico Rosberg GER Mercedes 1:48,348
2. Lewis Hamilton GBR Mercedes 1:49,078
3. Kimi Räikkönen FIN Ferrari 1:49,147
4. Sergio Perez MEX Force India 1:49,274
5. Sebastian Vettel GER Ferrari 1:49,768
6. Daniel Ricciardo AUS Red Bull 1:49,782
7. Max Verstappen NED Red Bull 1:49,865
8. Niko Hülkenberg GER Force India 1:50,088
9. Valtteri Bottas FIN Williams 1:50,394
10. Esteban Gutierrez MEX Haas 1:50,583
11. Romain Grosjean FRA Haas 1:50,899
12. Felipe Massa BRA Williams 1:51,122
13. Marcus Ericsson SWE Sauber 1:51,125
14. Carlos Sainz ESP Toro Rosso 1:51,424
15. Felipe Nasr BRA Sauber 1:51,768
16. Esteban Ocon FRA Manor 1:51,787
17. Daniil Kwjat RUS Toro Rosso 1:52,308
18. Jenson Button GBR McLaren 1:52,407
19. Pascal Wehrlein GER Manor 1:52,837
20. Kevin Magnussen DEN Renault 1:53,053
21. Jolyon Palmer GBR Renault 1:53,089
22. Fernando Alonso ESP McLaren keine Zeit