Fünf Österreicherinnen bei WM im Vorstieg-Halbfinale

Österreichs Damen sind am Mittwoch bei der WM in Paris in der Qualifikation des Vorstieg-Bewerbs geschlossen ins Halbfinale geklettert. Magdalena Röck und Jessica Pilz (ex aequo Erste) sowie Christine Schranz (9.), Hannah Schubert (11.) und Katharina Posch (13.) sorgen dafür, dass im Halbfinale der besten 26 am Freitag fast ein Fünftel der Athletinnen aus Österreich kommt.

Kletterin Magdalena Röck

APA/AFP/Miguel Medina

Magdalena Röck war gemeinsam mit Jessica Pilz Beste in der Qualifikation

In der Boulder-Qualifikation der Herren hatten Alfons Dornauer (35.) und Jan-Luca Posch (80.) hingegen keine Chance, sie schieden ebenso aus wie der dreifache russische Boulder-Weltmeister Dimitri Scharafutdinow und der amtierende deutsche Europameister Jan Hojer.

Am Donnerstag finden die Qualibewerbe im Vorstieg der Herren und im Bouldern der Damen statt. Dabei hat Österreich mit Jakob Schubert und Anna Stöhr zwei weitere heiße Eisen im Feuer.