Tscheche König kehrt zum Bora-Team zurück

Der Tscheche Leopold König kehrt nach zwei Jahren bei Sky zur Bora-Mannschaft zurück. Das gab der deutsche Radrennstall der österreichischen Fahrer Patrick Konrad, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger am Dienstag bekannt.

König, der heuer durch eine Knieverletzung gebremst wurde, ist nach dem slowakischen Weltmeister Peter Sagan und dem Polen Rafal Majka die nächste hochkarätige Verstärkung der künftigen World-Tour-Equipe.

König hatte für Bora 2013 und 2014 vor seinem Wechsel zu Sky Spitzenplätze bei der Tour der France (Siebenter) und der Vuelta (Neunter mit einem Etappensieg) erreicht, 2011 war er Zweiter der Österreich-Rundfahrt gewesen. Im Sky-Trikot wurde er Sechster beim Giro d’Italia 2015, außerdem war er bei großen Rundfahrten wichtiger Helfer für den britischen Topstar Christopher Froome.