Themenüberblick

„Versuchen, Geschichte durchzuziehen“

Peter Stöger steht beim 1. FC Köln seit drei Jahren für Ruhe, Kontinuität und Erfolg. Die vierte Saison der „Geißböcke“ unter ihrem Wiener Trainer, die dritte in der ersten Bundesliga, begann aber geradezu grandios. Drei Siege und ein Remis in den ersten vier Runden, das 3:1 am Mittwoch auf Schalke besonders, versetzten die Kölner Fans in Euphorie. „Das ist für alle überraschend“, so Stöger nach dem jüngsten Coup in Gelsenkirchen. Wie immer will der Ex-Austria-Meistermacher dafür sorgen, dass in Köln niemand abhebt: „Wir versuchen, unsere Geschichte durchzuziehen.“

Lesen Sie mehr …