Themenüberblick

Carrasco setzt Bayern schachmatt

Für Bayern München war der Ausflug nach Madrid keine Reise wert. Die Bayern mussten sich am zweiten Spieltag der Champions League bei Atletico mit 0:1 geschlagen geben und kassierten damit im zweiten Spiel die erste Niederlage. Yannick Carrasco wurde in einer abwechslungsreichen und spannenden Partie zum Matchwinner für die Spanier.

Riesenchance für Müller (13.)

Nach einem Lupfer von Thiago Alcantara zieht Thomas Müller volley ab. Atletico-Tormann Jan Oblak ist zur Stelle und kann den Schuss abwehren.

Carrasco prüft Neuer (19.)

Yannick Carrasco bringt sich mit einem Haken in Schussposition, zieht ab, doch Bayern-Goalie Manuel Neuer kann parieren.

Torres trifft die Stange (22.)

Nach einem Eckball trifft Fernando Torres aus kurzer Distanz per Kopf nur die Stange. Auch der Nachschuss des Atletico-Stürmers findet nicht den Weg ins Tor.

Carrasco via Innenstange zum 1:0 (35.)

Antoine Griezmann legt auf Yannick Carrasco ab, der nimmt sich den Ball aus vollem Lauf mit, zieht ab und trifft via Innenstange zur Atletico-Führung.

Ribery ans Außennetz (39.)

Aus knapp sieben Metern kommt Franck Ribery zum Abschluss, trifft aber nur das Außennetz.

Alaba wird torgefährlich (56.)

David Alaba kommt im gegnerischen Sechzehner zum Abschluss. Atletico-Torhüter Oblak kann den Schuss zum Eckball abwehren.

Carrasco gegen Neuer (67.)

Erneut lautet das Duell Yannick Carrasco gegen Manuel Neuer. Diesmal bleibt der Bayern-Tormann bei einem Schlenzer Sieger.

Lewandowski per Kopf daneben (77.)

Nach einer Flanke von Xabi Alonso kommt Robert Lewandowski zum Kopfball, setzt diesen aber knapp neben das Tor.

Griezmann vergibt Elfmeter (83.)

Arturo Vidal bringt Felipe Luis mit einem Bodycheck im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Szymon Marciniak entscheidet sofort auf Elfmeter. Antoine Griezmann knallt den Strafstoß aber nur an die Latte.

Link: