USA mit Dream-Team gegen Pleitenserie im Ryder Cup

Dreimal in Folge hat Europa den Ryder Cup gewonnen. Die Golfer der USA haben deshalb alles unternommen, um bei der 41. Auflage des prestigeträchtigen Mannschaftsbewerbs in Chaska in Minnesota die Trophäe zurückzuerobern.

Vor dem Start am Freitag stand aber nicht das laut Kapitän Davis Love III „vielleicht beste“ US-Team aller Zeiten im Mittelpunkt, sondern eine Reihe von Skandalen, die zeigen, wie blank die Nerven bei den Favoriten liegen.

Mehr dazu in Für Kontinentalvergleich bestens gerüstet