ÖJV-Präsident Kutschera im Amt bestätigt

Der amtierende Präsident Hans Paul Kutschera ist am Samstag bei der Generalversammlung des Österreichischen Judoverbandes in Wien für weitere vier Jahre bestätigt worden. Auch das Team für seine bereits dritte Amtsperiode im Vorstand blieb nahezu unverändert.

Der 58-jährige Kutschera möchte nun die Olympischen Spiele analysieren. Förderungen sollen verstärkt in den Nachwuchs und in „Leistungszellen“ fließen, um das Nationalteam von unten heraus zu stärken und für die Zukunft die richtigen Weichen zu stellen.