Sandra Klemenschits beendet Karriere in Linz

Doppel-Spezialistin Sandra Klemenschits wird beim WTA-Turnier Generali Ladies Linz (8. bis 16. Oktober) ihre Karriere beenden. Die Salzburgerin laboriert an einer Fersenverletzung, mehrere Turniere in Folge sind nicht mehr möglich.

Die 33-Jährige wird in Linz mit der Schweizerin Patty Schnyder antreten. Schnyder, die ehemalige Nummer sieben der Welt, gab 2015 ein Comeback nach ihrem Rücktritt 2011.

„Kein sportlicher Sieg kann mit dem größten Sieg in meinem Leben mithalten: dem Sieg über meine Krankheit. Dies vor Augen ist es mir doch nicht ganz so schwergefallen, die Entscheidung für den Tennisruhestand zu treffen“, wird Sandra Klemenschits in einer Aussendung zitiert. Ihre Zwillingsschwester Daniela starb 2008 an einer seltenen Krebserkrankung, an der beide litten.