Themenüberblick

Neymar spielt gegen Bolivien groß auf

Brasilien hat mit dem dritten Sieg unter Neo-Coach Tite endgültig Kurs auf die WM-Endrunde 2018 in Russland genommen. Der groß aufspielende Neymar führte die Brasilianer am Donnerstag (Ortszeit) sogar zu einem Kantersieg gegen Bolivien, wobei Neymar selbst den Torreigen in der zehnten Minute eröffnete. Weniger gut zeigten sich die Argentinier in Schwung, die ohne ihren verletzten Star Lionel Messi gegen Außenseiter Peru über ein Unentschieden nicht hinauskamen.

Lesen Sie mehr …