Themenüberblick

Defensive als Schwachstelle

Österreichs Nationalmannschaft hat am Sonntag im dritten Spiel der WM-Qualifikation die erste Niederlage kassiert. Die ÖFB-Elf erwies sich gegen Serbien als sehr fehleranfällig und unterlag in Belgrad mit 2:3. Im Gegensatz zum Remis gegen Wales fehlte in Belgrad der herausragende Spieler, insgesamt vier Genügend im Zeugnis waren ein Schritt zurück. Als Schwachstelle erwies sich die Defensive um Abwehrchef Aleksandar Dragovic.

Lesen Sie mehr …