Gamper bei WM in Doha 23. im U23-Zeitfahren

Der Tiroler Patrick Gamper hat das U23-Zeitfahren bei der Rad-WM in Doha am Montag auf Rang 23 beendet. Die Deutschen feierten durch Marco Mathis und Maximilian Schachmann einen Doppelsieg. Gamper fehlten nach 28,9 Kilometern 2:11 Minuten auf Sieger Mathis, der 34:08 Minuten benötigte.

Bei den U19-Juniorinnen (13,7 km) ging der Titel an die Niederländerin Karlijn Swinkels vor der Italienerin Lisa Morzenti. Österreicherin war keine am Start.