Themenüberblick

ÖTV-Altstar eliminiert Djokovic-Bezwinger

Jürgen Melzer hat am Dienstag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle eine Renaissance gefeiert und an seine besten Zeiten erinnert. Der 35-Jährige, der nach einer Schulteroperation im vergangenen Jahr in der Weltrangliste nur auf Platz 417 geführt wird, bezwang den Weltranglisten-14. Roberto Bautista Agut mit 6:3 7:5. Der Spanier hatte erst vor Kurzem in Schanghai den Weltranglistenersten Novak Djokovic bezwungen. Melzer folgte damit Jungstar Dominic Thiem ins Achtelfinale.

Lesen Sie mehr …