Themenüberblick

Zwei Österreicher im Wien-Achtelfinale

Jürgen Melzer hat am Dienstag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle die Überraschung des Tages geliefert. Der 35-Jährige schaltete völlig unerwartet den als Nummer vier gesetzten Roberto Bautista Agut aus und sah sich in seiner harten Arbeit bestätigt. „Genau deswegen habe ich alles für das Comeback getan“, so der Niederöstereicher. Auch Dominic Thiem erreichte - weit weniger überraschend - das Achtelfinale am Donnerstag, was den ÖTV-Jungstar aufgrund anderweitiger Verpflichtungen in Terminschwierigkeiten bringt.

Lesen Sie mehr …