Sabitzer nach Verletzung wieder im Training

RB Leipzig kann wieder mit Marcel Sabitzer planen. Der österreichische Teamspieler ist nach zehntägiger Verletzungspause am Mittwoch ins Training eingestiegen, wie der Verein via Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Sabitzer hatte sich am 16. Oktober beim 1:0-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Der in der Startelf gesetzte 22-jährige Offensivspieler war nach 15 Minuten durch Dominik Kaiser ersetzt worden.