Marach/Martin erreichen Doppel-Finale in Wien

Oliver Marach hat am Freitag gemeinsam mit dem Franzosen Fabrice Martin das Doppel-Finale der Erste Bank Open in Wien erreicht. Das Duo rang im Halbfinale die top gesetzte Paarung Jamie Murray/Bruno Soares (GBR/BRA) mit 1:6 6:3 11/9 nieder. Der Finalgegner am Sonntag wird erst am Samstag ermittelt.

Marach kämpft damit am Sonntag um seinen insgesamt 16. ATP-Doppel-Titel und den zweiten in Wien nach 2009 (damals mit dem Polen Lukasz Kubot). Allein in diesem Jahr hat er mit Martin in Delray Beach und Chennai triumphiert und die Finale in Shenzhen und Stuttgart erreicht.

„Zugetraut haben wir uns das sicher, wir haben heuer jedes Team geschlagen außer Mahut/Herbert. Gegen die haben wir noch gar nicht gespielt. Ich will dieses Turnier unbedingt gewinnen“, sagte Marach.

Mehr dazu in Aktuelle ATP-Turniere