Arnautovic und Stoke arbeiten sich nach vor

Marko Arnautovic und Stoke City haben sich mit dem dritten Saisonsieg ins Mittelfeld der englischen Premier League vorgearbeitet. Stoke besiegte am Montag den Tabellenvorletzten Swansea City mit 3:1, Arnautovic war bis zur 87. Minute im Einsatz.

Marko Arnautovic (Stoke City)

APA/AFP/Paul Ellis

Wilfried Bony (3., 73.) und Alfie Mawson mit einem Eigentor (55.) erzielten die Tore für Stoke, Wayne Routledge (8.) traf für die Gäste.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fußball