Hamilton vertagt mit Sieg WM-Entscheidung

Lewis Hamilton hat die Entscheidung in der WM auf das letzte Rennen in Abu Dhabi vertagt. Der Brite feierte in einem turbulenten Grand Prix von Brasilien vor WM-Leader Nico Rosberg seinen dritten Sieg in Serie und verkürzte den Abstand auf den Deutschen in der WM auf zwölf Punkte. Dritter wurde der Niederländer Max Verstappen.

Das Wetter war beim Grand Prix von Brasilien der Hauptdarsteller. Das Rennen musste in den ersten 28 Runden wegen strömenden Regens und mehreren Unfällen zweimal abgebrochen werden. Nach den mehr als halbstündigen Unterbrechungen wurde das Rennen in der 29. Runde hinter dem Safety Car wieder fortgesetzt. In der 48. Runde wurde das Feld nach einem Unfall von Felipe Massa erneut neutralisiert und in der 56. Runde wieder freigegeben.

Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo

Endstand nach 71 Runden:
1. Lewis Hamilton GBR Mercedes 3:01:01,335 2 *
2. Nico Rosberg GER Mercedes + 11,455 2
3. Max Verstappen NED Red Bull 21,481 4
4. Sergio Perez MEX Force India 25,346 2
5. Sebastian Vettel GER Ferrari 26,334 3
6. Carlos Sainz ESP Toro Rosso 29,160 2
7. Nico Hülkenberg GER Force India 29,827 3
8. Daniel Ricciardo AUS Red Bull 30,486 5
9. Felipe Nasr BRA Sauber 42,620 2
10. Fernando Alonso ESP McLaren 44,432 4
* Boxenstopps
Out: Romain Grosjean (FRA/Haas), Marcus Ericsson (SWE/Sauber), Kimi Räikkönen (FIN/Ferrari), Jolyon Palmer (GBR/Renault), Felipe Massa (BRA/Williams)