Suljovic bleibt bei Grand Slam im Rennen

Mensur Suljovic hat am Sonntag beim Grand Slam of Darts im englischen Wolverhampton sein zweites Gruppenspiel gewinnen können. Nach seinem 3:5-Fehlstart am Samstag gegen den BDO-Spieler Danny Noppert (NED) schlug der 44-jährige Wiener diesmal den Engländer Nathan Aspinall nach 0:2-Rückstand noch mit 5:3.

Mit diesem Sieg hat sich Suljovic, aktuell Nummer sieben der PDC-Rangliste und damit beim Grand Slam gesetzt, im Rennen um einen der beiden Aufstiegsplätze in Gruppe F gehalten. Sein letzter Vorrundengegner ist Dienstagabend der niederländische Ex-Weltmeister Raymond van Barneveld, der zum Auftakt Aspinall mit 5:1 besiegt hatte.

Das Turnier ist eine Besonderheit, denn hier treffen zum einzigen Mal in der Saison die Profis der Professional Darts Corporation (PDC) auf die Spieler des Konkurrenzverbandes British Darts Organisation (BDO).