Vadlau/Ogar starten mit Siegen in Weltcup-Finale

Lara Vadlau und Jolanta Ogar sind am ersten Tag des Segelweltcup-Finales vor Melbourne ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Ex-Weltmeisterinnen und Europameisterinnen kamen zum Auftakt der 470er-Damenklasse zu zwei Siegen. Die Konkurrenz für das nach dem neunten Olympiarang in Rio enttäuschte Duo ist allerdings klein.

Im Feld von nur acht 470er-Booten befinden sich vier aus Australien und drei aus China. Benjamin Bildstein und David Hussl rangierten nach einem Sieg in der dritten Wettfahrt auf dem vierten Zwischenrang der 49er-Klasse. Unter den 19 Teilnehmern sind die Australier (elf) in der Überzahl, nur drei Teams aus Europa haben die Reise auf sich genommen.