Iraschko-Stolz Halbzeitzweite in Nischnij Tagil

Daniela Iraschko-Stolz liegt beim Weltcup-Skispringen der Damen im russischen Nischnij Tagil nach dem ersten Durchgang auf dem zweiten Rang. Die Steirerin kam auf 96,0 m und musste sich nur Weltcup-Titelverteidigerin Sara Takanashi (JPN/102,0) geschlagen geben. Hinter Yuki Ito (JPN/87,5) belegte Jacqueline Seifriedsberger (87,5) den vierten Rang. Chiara Hölzl ist als 15. ebenfalls in der Entscheidung mit dabei.

Damen-Springen in Nischnij Tagil

Stand nach dem ersten Durchgang:
1. Sara Takanashi JPN 102,0 119,2
2. Daniela Iraschko-Stolz AUT 96,0 115,3
3. Yuki Ito JPN 87,5 110,5
4. Jacqueline Seifriedsberger AUT 87,5 108,9
. Anastasia Barannikowa RUS 92,5 108,9
6. Maren Lundby NOR 91,5 108,4
7. Ema Klinec SLO 93,0 105,5
8. Svenja Würth GER 88,5 105,3
9. Katharina Althaus GER 88,0 104,7
10. Julia Kykkänen FIN 90,5 103,7
15. Chiara Hölzl AUT 91,5 99,9