Themenüberblick

Schild im Slalom auf Platz fünf

Mikaela Shiffrin hat auf dem Semmering auch den Slalom gewonnen. Nach Erfolgen in beiden Riesentorläufen setzte sich die 21-Jährige am Donnerstagabend trotz zahlreicher Schnitzer noch klar vor der Slowakin Veronika Velez-Zuzulova durch. Rang drei belegte Wendy Holdener aus der Schweiz. Ein Erfolgserlebnis gab es auch für die Salzburgerin Bernadette Schild, die als Fünfte sogar für das beste Saisonergebnis der ÖSV-Damen im Slalom sorgte. Shiffrin, die zu ihrem siebenten Slalom-Sieg in Serie schier stolperte, überstrahlte aber alles.

Lesen Sie mehr …