St. Pölten holt Innenverteidiger Diallo

Der SKN St. Pölten hat am Sonntag Babacar Diallo verpflichtet. Der 27-jährige Innenverteidiger aus Senegal war in seiner Karriere bisher in Frankreich, der Türkei, in Finnland und den USA tätig, vergangene Saison brachte er es für den finnischen Erstligisten Kuopio auf 37 Pflichtspieleinsätze. Über die Vertragsdauer machte der Vorletzte der Fußballbundesliga keine Angaben.

Diallo wird bereits am Montag beim Vorbereitungsstart der Niederösterreicher dabei sein. Er ist bei den obligatorischen sportmotorischen Tests im Sportzentrum Niederösterreich aber nicht das einzige neue Gesicht. Mit Ümit Korkmaz und Alex Ramos stehen in den nächsten Tagen zwei Testspieler bei Coach Jochen Fallmann auf dem Prüfstand.

Das Gastspiel des 31-jährigen Korkmaz beim türkischen Club Rizespor endete Anfang November, der Mittelfeldspieler kennt die Bundesliga aus seiner Rapid-Zeit genauestens. Ramos ist der Sohn von US-U20-Teamchef Tab Ramos, ein 21-jähriger US-amerikanischer Flügelspieler.