Isak zweitjüngster schwedischer Teamspieler

Alexander Isak ist seit Sonntag Schwedens zweitjüngster Fußballteamspieler aller Zeiten. Der Mittelstürmer gab mit 17 Jahren und 109 Tagen bei der 1:2-Niederlage in einem Testspiel gegen die Elfenbeinküste in Abu Dhabi ab der 62. Minute sein Debüt. Der vergangene Saison in die Kampfmannschaft von AIK Solna aufgerückte Spieler steht bei zahlreichen europäischen Clubs auf dem Wunschzettel.

Schwedens jüngster Spieler bleibt weiterhin Gunnar Pleijel, er war bei seinem Premiereneinsatz im Jahr 1911 im Duell mit Finnland 17 Jahre und 72 Tage alt.

Für die Elfenbeinküste war es ein wichtiger Test vor dem in Gabun stattfindenden Afrika Cup, Yao Serge Nguessan (45.+1) und Giovanni Sio (50.) fixierten den Erfolg. Schweden war durch ein Eigentor (39.) von Wilfried Kanon in Führung gegangen.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball