ÖSV-Damen dominieren Garmisch-Training

Österreichs Damen haben am Donnerstag im ersten Training für die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen am Samstag (10.15 Uhr, live in ORF eins und im Livestream) auf ganzer Linie überzeugt. Ramona Siebenhofer erzielte in 1:45,14 Minuten die überlegene Bestzeit, die Italienerin Sofia Goggia hat als Zweite schon 1,14 Sekunden Rückstand. Noch dazu beging Goggia einen Torfehler.

Christine Scheyer, Sensationssiegerin vergangenes Wochenende in Zauchensee, belegte 1,42 Sekunden hinter Siebenhofer den dritten Platz. Tamara Tippler (6.), Elisabeth Görgl (11.), Nicole Schmidhofer (14.) und Mirjam Puchner (16.) sorgten für ein hervorragendes ÖSV-Mannschaftsergebnis.

Erstes Training am Donnerstag:
1. Ramona Siebenhofer AUT 1:45,14
2. Sofia Goggia * ITA + 1,14
3. Christine Scheyer * AUT 1,43
4. Fabienne Suter SUI 1,45
. Elena Fanchini ITA 1,45
6. Tamara Tippler AUT 1,90
7. Ilka Stuhec * SLO 2,03
8. Kajsa Kling * SWE 2,19
9. Viktoria Rebensburg GER 2,33
10. Lindsey Vonn USA 2,57
11. Elisabeth Görgl AUT 2,65
12. Lara Gut SUI 2,66
13. Elena Curtoni ITA 2,73
14. Nicole Schmidhofer AUT 2,80
15. Tessa Worley FRA 2,81
16. Mirjam Puchner AUT 2,82
17. Johanna Schnarf ITA 2,83
18. Priska Nufer SUI 2,86
19. Tina Weirather LIE 3,13
20. Laurenne Ross USA 3,15
23. Stephanie Venier AUT 3,28
31. Sabrina Maier AUT 3,83
33. Christina Ager AUT 3,97
40. Rosina Schneeberger * AUT 4,44
55. Ricarda Haaser ** AUT 6:42,12
* Torfehler
** Sturz