Roy-Verletzung: VSV verpflichtet Goalie Swette

Der VSV hat auf die Verletzung von Tormann Olivier Roy reagiert und am Montag die Verpflichtung von Rene Swette bis zum Saisonende bekanntgegeben. Roy hatte sich im ersten Spiel der Qualifikationsrunde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am vergangenen Freitag gegen Olimpija Ljubljana (8:2) im Leistenbereich verletzt.

Rene Swette

GEPA/David Rodriguez

Die Villacher befürchten, dass der 25-jährige Kanadier für den Rest der Saison ausfallen könnte, am Montag sollte eine MR-Untersuchung Gewissheit bringen. Der 28-jährige Vorarlberger Swette fungierte in dieser Saison bereits als Ersatzgoalie in Linz und spielte zehn Spiele für Dresden in der zweiten deutschen Liga.