Themenüberblick

Spende wird zu Stolperstein

Änis Ben-Hatira muss den deutschen Bundesliga-Letzten Darmstadt nach einer wochenlang schwelenden Debatte verlassen. Der Deutsch-Tunesier hatte sich privat für die Organisation Ansaar International engagiert - ein Verein, der laut Verfassungsschützern „fest mit der deutschen Salafistenszene verwoben“ ist. Zuletzt hatten sich auch die Fans gegen den 28-Jährigen gestellt. Dieser sieht sich unterdessen als Opfer einer „Verleumdungskampagne“.

Lesen Sie mehr …