ÖSV-Trio im Sprint-Weltcup in Falun im Viertelfinale

Alle drei beim Skating-Sprint der Langläufer beim Weltcup in Falun angetretenen ÖSV-Herren haben am Samstag die Qualifikation für das Viertelfinale geschafft.

Bernhard Tritscher wurde in der Qualifikation 16. unter 75 Konkurrenten mit einem Rückstand von 5,25 Sekunden auf den erstplatzierten Norweger Johannes Hösflot Kaebo, Dominik Baldauf 26. (+6,94) und Luis Stadlober 30. (7,87).

Teresa Stadlober schied im 56-köpfigen Feld der Damen als 40. (+11,53) aus, auf die Top 30 fehlten ihr 3,25 Sekunden. Schnellste war die Norwegerin Marit Björgen. Der Beginn der entscheidenden Phase war für 13.15 Uhr angesetzt.