Lazio folgt Juventus und Napoli in Cupsemifinale

Lazio Rom ist Titelverteidiger Juventus Turin und dem SSC Napoli ins Semifinale des italienischen Cups gefolgt. Der Tabellenfünfte der Serie A setzte sich am Dienstagabend im Viertelfinale beim Ligarivalen Inter Mailand mit 2:1 durch.

Lucas Biglia (Lazio) jubelt

APA/AP/Luca Bruno

Felipe Anderson (20.) und Lucas Biglia (56./Elfmeter) erzielten die Treffer für die Gäste. Dem zweiten Tor war ein Foul von Miranda vorausgegangen, für das der Brasilianer die Rote Karte sah. Bei den Römern wurde der Rumäne Stefan Radu in der 76. Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Marcelo Brozovic (84.) gelang für Inter aber nur noch der Anschlusstreffer.

Der nächste Gegner von Lazio wird am Mittwoch im Duell zwischen AS Roma und Cesena ermittelt. Im anderen Semifinale trifft Juventus auf Napoli.