Leipzig weiter ohne Hasenhüttl und Werner

Der deutsche Bundesligist RB Leipzig muss die Vorbereitung auf das Spitzenspiel am Samstag bei Borussia Dortmund weiter ohne seinen österreichischen Trainer Ralph Hasenhüttl und Stürmer Timo Werner bestreiten. Beide laborieren an einem grippalen Infekt und sollen wegen einer möglichen Ansteckungsgefahr das RB-Gelände meiden.

Ob Werner, mit elf Toren bisher erfolgreichster RB-Angreifer, bis zum Spieltag fit wird, ist noch ungewiss. Die Leipziger liegen vor dem 19. Spieltag auf Tabellenplatz zwei und haben elf Punkte Vorsprung auf die viertplatzierten Dortmunder.