Training der Damen auf 12.30 Uhr verschoben

Das für Montag ab 10.30 Uhr geplante erste Abfahrtstraining der Damen bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz ist auf 12.30 Uhr verschoben worden. Grund ist der viele Neuschnee, der erst aus der Piste geräumt werden muss. Zudem weht im Mittelteil starker Wind, die Prognosen sind laut FIS-Renndirektor Atle Skaardal diesbezüglich nicht sehr gut.

Am Dienstag steht mit dem Super-G der Damen das erste Rennen auf dem Programm, die Aussichten für die Startzeit um 12.00 Uhr sind gut.