Hengster nach zwei Läufen in Königsee WM-Fünfte

Christina Hengster rangiert zur Halbzeit der Bob-WM in Königssee an fünfter Stelle. Gemeinsam mit Jennifer Onasanya hat die 30-jährige Tirolerin nach zwei Läufen 0,27 Sekunden Rückstand auf die US-Spitzenreiterin Elana Meyers Taylor, die Weltmeisterin von 2015. Olympiasiegerin Kaillie Humphries (CAN) liegt als Zweite 0,02 Sekunden zurück. Jamie Greubel Poser (USA) hat nur fünf Hundertstelsekunden Rückstand.

Christina Hengster

GEPA/Felix Roittner

Der zweite Lauf gelang der EM-Dritten Hengster optimal. Da schaffte sie nach neuntbester Startzeit noch die zweitschnellste Marke und verbesserte sich vom neunten Zwischenrang klar. Die übrigen beiden Läufe werden am Samstag ausgetragen.