Österreich verkürzt gegen Weißrussland

Österreichs Davis-Cup-Team bleibt beim Länderkampf der Europa-Afrika-Zone I in Weißrussland im Rennen um den Aufstieg ins Weltgruppen-Play-off. Nach dem verpatzten Auftakt mit zwei Einzel-Niederlagen verkürzten Julian Knowle und Jürgen Melzer im Doppel auf 1:2. Das ÖTV-Duo bezwang Max Mirny/Jaraslaw Schyla in Minsk mit 6:4 7:6 (8/6) 6:7 (3/7) 6:4. Melzer war kurzfristig für Alexander Peya (Oberschenkelzerrung) nominiert worden.

Europa-Afrika-Zone I, zweite Runde

Minsk (Hardcourt, Halle):
Weißrussland Österreich 3:1
Jegor Gerasimow Gerald Melzer 6:3 6:3 6:3
Ilja Iwaschka Jürgen Melzer 7:6 (10/8) 6:3 4:6 7:6 (7/1)
Max Mirnyi / Jaraslaw Schyla Julian Knowle / Jürgen Melzer 4:6 6:7 (6/8) 7:6 (7/3) 4:6
Ilja Iwaschka Gerald Melzer 7:6 (7/3) 3:6 6:3 6:1