Slowene Mugerli gewinnt Grand Prix Vorarlberg

Der Slowene Matej Mugerli hat am Montag den Grand Prix Vorarlberg der Rad-Bundesliga mit Start und Ziel in Nenzing gewonnen. Der Amplatz-BMC-Fahrer siegte in dem witterungsbedingt auf 131 Kilometer verkürzten Rennen nach sechs Runden im Sprint vor dem Schweizer Fabian Lienhard (Team Vorarlberg). Der Österreicher Matthias Krizek (Tirol Cycling) wurde mit 36 Sekunden Rückstand solo Dritter.