Wright führt Weltmeister Van Gerwen vor

Eineinhalb Wochen vor dem großen Finale in der Darts Premier League hat Peter Wright groß aufgespielt und souverän den European Darts Grand Prix in Sindelfingen für sich entschieden. Der Schotte bezwang am Sonntagabend im Finale Weltmeister Michael van Gerwen deutlich mit 6:0.

Im Duell der Dauerrivalen, die beide bereits für das Premier-League-Finale am 18. Mai in London qualifiziert sind, feierte Wright seinen elften Sieg im 59. Aufeinandertreffen. Für Dominator Van Gerwen war es eine der deutlichsten Pleiten der vergangenen Jahre.

„Ich war nicht gut genug“, sagte der 28 Jahre alte Niederländer nach der klaren Niederlage: „Peter ist ein sehr guter Spieler und bestraft das sofort." Für Wright war es auf der vierten Station der European Tour der dritte Titel.