Themenüberblick

Ein Punkt gegen Malaga reicht

Die Aufgabe erscheint nicht unbedingt schwer: Holt Real Madrid am Sonntag in der letzten Runde in La Liga einen Punkt, ist der 33. Meistertitel unter Dach und Fach. Ein fragwürdiges Statement von Malaga-Boss Abdullah al-Thani und eine beim Wechsel von Isco vereinbarte Vertragsklausel zwischen den beiden Clubs lassen nicht unbedingt viel Gegenwehr der Andalusier erwarten. Real bleibt aber konzentriert. „Das wichtigste Spiel steht noch aus“, sagte Casemiro. Wohlwissend, dass Real Anfang der 90er Jahre schon zweimal den Titel in der Schlussrunde noch an Barcelona verlor.

Lesen Sie mehr …